History

  1. Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DeMark and each type has its own calculation method. Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.
    Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DeMark and each type has its own calculation method. Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.

    Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DeMark and each type has its own calculation method. 
     
    Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.

    changed via the API .
    Copy to clipboard
  2. Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Preis reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet, obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Drehpunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark und jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen.Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen entlang der Wendepunkte. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann ein Handel aufgenommen oder beendet werden soll, oder um die Spanne eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Händlers.
    Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Preis reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet, obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Drehpunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark und jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode.  
      
    Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen.Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen entlang der Wendepunkte. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann ein Handel aufgenommen oder beendet werden soll, oder um die Spanne eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Händlers.
    changed via the API .
    Copy to clipboard
  3. Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DM and each type has its own calculation method. Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.
    Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DM and each type has its own calculation method. Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.

    Pivot Point analysis is a technique of determining key levels that price may react to. Pivot points tend to function as support or resistance and can be turning points. This technique is commonly used by day traders, though the concepts are valid on various timeframes. There are several methods of identifying the exact points. Common types of pivot points are Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla and DM and each type has its own calculation method. 
     
    Most use a variation of significant prices such as established highs, lows, opening and closing prices and then apply a calculation to determine these points. They all calculate additional support and resistance levels alongside the pivot points. They can be used to determine when to enter or exit trades or to determine the range of a market. Conservative traders look for additional confirmation before entering a trade. Whether pivot points are used alone or in combination with other techniques, they are a useful tool in a technical trader's toolbox.

    changed via the API .
    Copy to clipboard
  4. Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Preis reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet, obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Drehpunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark und jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen.Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen entlang der Wendepunkte. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann ein Handel aufgenommen oder beendet werden soll, oder um die Spanne eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Händlers.
    Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Preis reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet, obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Drehpunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark und jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode.  
      
    Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen.Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen entlang der Wendepunkte. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann ein Handel aufgenommen oder beendet werden soll, oder um die Spanne eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Händlers.
    changed via the API .
    Copy to clipboard
  5. Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode.  
      
    Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    changed by Moe .
    Copy to clipboard
  6. Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. 
     
    Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    changed by Moe .
    Copy to clipboard
  7. Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    Die Pivot Point Analyse ist eine Technik zur Bestimmung von Schlüsselniveaus, auf die der Kurs reagieren kann. Pivot-Punkte neigen dazu, als Unterstützung oder Widerstand zu fungieren und können Wendepunkte sein. Diese Technik wird häufig von Daytradern verwendet. Obwohl die Konzepte für verschiedene Zeiträume gültig sind. Es gibt mehrere Methoden, um die genauen Punkte zu identifizieren. Gängige Typen von Wendepunkten sind Traditional, Fibonacci, Woodie, Classic, Camarilla und DeMark. Jeder Typ hat seine eigene Berechnungsmethode. 
     
    Die meisten verwenden eine Variation signifikanter Preise wie etablierte Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse und wenden dann eine Berechnung an, um diese Punkte zu bestimmen. Sie alle errechnen zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsebenen zu den Wendepunkten. Sie können verwendet werden, um zu bestimmen, wann eine Position geöffnet oder geschlossen werden soll, oder um die Range eines Marktes zu bestimmen. Konservative Händler suchen nach einer zusätzlichen Bestätigung, bevor sie in einen Handel einsteigen. Unabhängig davon, ob Wendepunkte allein oder in Kombination mit anderen Techniken verwendet werden, sind sie ein nützliches Werkzeug in der Werkzeugkiste eines technischen Traders.
    changed by Moe .
    Copy to clipboard